AUSZEICHNUNG "Natur im Garten"

NATUR im GARTEN

Mit großer Freude konnten wir heuer im schönen und festlichen Rahmen des Sommerfestes die Auszeichnung ”Natur im Garten” entgegen nehmen. Mit Otto Grabner hat die Auszeichnung jener Mann überreicht, der den Garten geplant und angelegt hat und ihn seither auch betreut.

Der Garten ist auch Lebensraum und damit sozusagen unser erweitertes Wohnzimmer. Im Garten können wir die Schönheit und Vielfalt der Natur genießen und Erholung finden. Bei der Bewirtschaftung unseres Gartens verzichten wir auf chemisch-synthetische Düngemittel und auf Pestizide, genauso wie auf Produkte wo Torf beinhaltet ist. Darüber hinaus sind auch viele Naturgartenelemente bei uns zu finden, wie z. B. Blumenwiesen, Nützlinghotels, Wildgehölze und Trockensteinmauern.

Gemischte Hecken mit natürlichem Unterholz bieten Rückzugs– und Nistbereiche für Vögel und am Boden lebende Kleintiere wie Igel, Eidechsen, Schlangen, Insekten usw...

Es ist uns ein besonderes Anliegen, das Grundstück, das uns bereits vor fast 50 Jahren Anfang der 1970er Jahre mit der Standortwahl für das Pflegeheim geschenkt wurde, schön, natürlich, gefplegt und lebenswert zu erhalten.

Es freut mich besonders, dass wir nun unsere Bemühungen mit der Auszeichnung ”Natur im Garten” auch für alle sichtbar machen können.

 

Ihr Heimleiter Dir. Markus Gruber


Designed by NEUHOLD foto-edv & grafik-web-design

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok