Tagesbetreuung

 

 
Gerda Wagner & Elfi Hyden
Tagesbetreuung
 

 Tagesbetreuung von A – Z 
eine Information für Angehörige

Anfrage
Interessieren Sie sich für den Besuch der Tagesbetreuung im BPH Weiz, so können Sie Ihre Anfrage an Herrn Dir. Markus Gruber (03172 349090) oder an die Betreuerin Fr. Elfi Hyden (03172 349047) richten.

Ankündigung eines Besuches

Es ist für einen reibungslosen Ablauf erforderlich, mind. 1 Tag vorher den Besuch telefonisch anzukündigen um uns entsprechend vorbereiten zu können.

Abmeldung eines angekündigten Besuches

Sollte einmal etwas Unvorhergesehenes dazwischenkommen ist es ebenso erforderlich, sobald möglich einen angekündigten Besuch telefonisch zu stornieren.

Baden

Gerne bieten wir die Möglichkeit, in einer komfortablen Badewanne ein Vollbad zu nehmen. Wir betreuen und unterstützen dabei und ersuchen, frische Kleidung dazu mitzubringen. Das Vollbad stellt eine Sonderleistung dar und gelangt extra zur Verrechnung.

Betreuungszeit

In der Tagesbetreuung werden die Gäste von Montag bis Freitag von 7.30 bis 17.30 im Haus betreut. Da wir ständig qualifizierte MitarbeiterInnen vor Ort haben, können sie sich problemlos auch außerhalb dieser Zeiten im BPH Weiz aufhalten.

Ergotherapie

In unserem Haus sind drei Ergotherapeutinnen beschäftigt. Wenn Kapazitäten bei der Betreuung unserer BewohnerInnen frei sind, stehen diese auch für unsere Tagesgäste zur Verfügung. Die Verrechnung erfolgt als Sonderleistung im Rahmen der Monatsrechnung.

Essenbestellung

Die Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) müssen wir am Vortag in der Küche ordern. Daher ist es erforderlich, den Besuch mind. 1 Tag vorher telefonisch anzukündigen, die Menüauswahl zu treffen und das Wunschmenü bekanntzugeben. Beim Essen wird ein Standardgetränk gereicht. Sonderwünsche werden extra verrechnet (Glas Bier, Mischung,…)

Frisör

Jeden Freitag Vormittag ist unser Frisiersalon im 3. OG geöffnet. Wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, ersuchen wir um Vereinbarung eines Termines. Die Bezahlung des Frisörbesuches erfolgt entweder in bar bei der Frisörin oder es wird im Rahmen der Monatsrechnung die Verrechnung vorgenommen.

Fußpflege

An zwei Tagen im Monat praktiziert unsere Fußpflegerin im 3. OG. Wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, ersuchen wir um Vereinbarung eines Termines. Die Fußpflege wird entweder in bar bei der Fußpflegerin bezahlt oder als Sonderleistung in der Monatsrechnung extra verrechnet.

Medikamente

Die verordneten Medikamente bringen Sie bitte vorgerichtet in einem Tages- oder Wochendispenser mit. Wir erinnern gerne an die Einnahme, übernehmen aber nicht das Einlegen oder Verabreichen der Medikamente.

Mitteilungsheft

Um die Kommunikation mit Ihnen als Angehörige zu erleichtern, führen wir ein Mitteilungsheft. Wir bitten Sie, dieses regelmäßig durchzusehen. Besondere Vorkommnisse zu Hause (z.B. Sturz, Kollaps usw.) die auch für uns von Belang sind, ersuchen wir dort zu notieren.

Pflegegeldstufe

Da sich der Verrechnungssatz an der Höhe der vorliegenden Pflegestufe orientiert, ist es erforderlich, dass uns jegliche Änderungen der Pflegestufe sofort mitgeteilt wird. Bei einer verspäteten Mitteilung erfolgt die Nachverrechnung der Tarif-Differenz.

Regelmäßiger Besuch

Eine optimale Betreuung liegt uns sehr am Herzen. Um gut planen zu können wäre uns sehr geholfen, wenn Sie die Besuche im Haus regelmäßig an bestimmten Wochentagen organisieren würden. Sie brauchen sich dann natürlich nicht mehr jedes Mal anmelden sondern nur mehr abmelden, wenn kein Besuch erfolgt.

Reservekleidung

Für alle Fälle ersuchen wir, eine komplette Garnitur Reservekleidung in einem von uns zur Verfügung gestellten Schließfach im Hause zu deponieren.

Ruhemöglichkeit

Gerne bieten wir die Möglichkeit, sich nach dem Mittagessen ein wenig auszuruhen. Wir stellen dazu einen bequemen Ruhesessel zur Verfügung. Leider können wir aber kein eigenes Bett anbieten.

Verrechnung

Die Verrechnung der erbrachten Leistungen erfolgt monatlich im Nachhinein. Der pauschale Betreuungs-Tagsatz orientiert sich an der vorliegenden Pflegegeldeinstufung. Die Verrechnung des halben Tagsatzes ist möglich, dazwischen werden keine Abstufungen mehr vorgenommen.

  • Halbtagesverrechnung bei Abholung vor 13 Uhr

  • Halbtagesverrechnung bei Kommen nach 11 Uhr

  • Halbtagesverrechnung bei Anwesenheit unter 4 Stunden

  • In allen anderen Fällen erfolgt eine Ganztagesverrechnung

Konsumierte Mahlzeiten und Sonderleistungen werden nach der tatsächlichen Anzahl abgerechnet. Für die Bezahlung der Rechnung mit Erlagschein gewähren wir 14 Tage Ziel.

Vertrauensperson

Der Aufenthalt im BPH Weiz wird genau dokumentiert. Sie als Vertrauensperson haben das Recht, in diese Dokumentation Einsicht zu nehmen. Mit Einverständnis des Gastes haben auch andere Bezugspersonen die Einsichtsmöglichkeit in die Dokumentation.

Wundversorgung

Sollten Sie chronische Wunden haben, welche regelmäßig versorgt werden müssen, so können wir dies gerne unter der Voraussetzung übernehmen, dass die benötigten Verbandsmaterialien und Salben von Ihnen mitgebracht werden.

  


Kostensätze 2017

Betreuung ganztags PSt. 0-1              € 24,00

Betreuung ganztags PSt. 2-3              € 30,00

Betreuung ganztags PSt. 4-5              € 38,00

Betreuung halbtags PSt. 0-1               € 14,00

Betreuung halbtags PSt. 2-3               € 17,00

Betreuung halbtags PSt. 4-5               € 21,00

Ab der PSt. 6 ersuchen wir, sich mit uns in Verbindung zu setzten um zu
besprechen, ob und zu welchen Konditionen eine Aufnahme in die
Tagesbetreuung möglich ist.

Frühstück                                        €   1,20
Mittagessen                                     €   5,10
Abendessen                                    €   3,60

Zusatzlstg. Vollbad                           € 14,00
Zusatzlstg. Verbandwechsel              € 10,00

Weitere Zusatzleistungen wie Frisör, Fußpflege, Massage usw.
werden von externen Dienstleistern erbracht und direkt mit dem Gast verrechnet.

(Stand Jänner 2016)


Designed by NEUHOLD foto-edv & grafik-web-design