BGF - Gütesiegelverleihung

Im BPH Weiz wird bereits seit einigen Jahren betrieguetesiegel 2011 2013bliche Gesundheitsförderung groß geschrieben. Die 95 MitarbeiterInnen haben ihr Gesundheitsprogramm selbst erarbeitet und mit Unterstützung des Managements auch 61 von 62 beschlossenen Maßnahmen zur Verbesserung der eigenen Gesundheit und zur Verringerung der Arbeitsbelastung umgesetzt. Dafür wurde dem Betrieb bereits 2009 der Steirische Gesundheitspreis in Gold verliehen.
Nun bewarb sich das Bezirkspensionistenheim Weiz auch um die Verleihung des österreichischen Gütesiegels für betriebliche Gesundheitsförderung. Dabei geht es vor allem um die nachhaltige Implementierung von gesundheitsfördernden Maßnahmen in allen betrieblichen Abläufen und besonders auch im Management. Als einem von 14 steirischen Betrieben wurde dem BPH Weiz nun vom Obmann der Stmk. GKK, Hr. Josef Pesserl, und von Gesundheitsminister Alois Stöger das Gütesiegel für die Jahre 2011 bis 2013 verliehen. Heimleiter Dir. Markus Gruber zeigte sich in seinen Dankesworten besonders stolz darauf, dass es gelungen ist, fast 2/3 der Belegschaft aktiv in den Prozess einzubinden und somit Verbesserungen auf breiter Basis zu erarbeiten. Mit der Ausbildung von drei Gesundheitszirkelmoderatorinnen ist auch sichergestellt, dass weiterhin aktiv am Gesundheitsbewusstsein der MitarbeiterInnen gearbeitet wird. Zur Fotogalerie


Designed by NEUHOLD foto-edv & grafik-web-design